Pilgern im Dekanat Westerwald

„Wer pilgert, macht sich besonders bewusst, dass man als Mensch immer auf einem Lebensweg unterwegs ist.  Einen Pilgerweg bewusst zu gehen, regt an, neu über das eigene Leben und über Gott nachzudenken.  Wo wird mich mein Weg hinführen? Was gibt mir Kraft für den Weg, den ich gerade gehe und für die nächste Etappe? Das sind Fragen für den Pilgerweg und den Lebensweg mit Gott.“

Dr. Dr. h.c. Volker Jung, Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche von Hessen Nassau

Übersicht der Pilgertouren

Er-Lösungen am laufenden Band 16.03.2024

Pilgern – Gemeinsam unterwegs im Dekanat

Von Montabaur nach Neuhäusel

Auch nach der Osternacht geht die Sonne auf 31.03.2024

„Osternachtpilgern“

Parkplatz am Friedhof in 56479 Rehe

Aus Lehm gemacht I. – Töpfe-Tassen-Teller 27.04.2024

Pilgern – Gemeinsam unterwegs im Dekanat

Von Neuhäusel nach Hillscheid

Aus Lehm gemacht II. – Keramik-Kirche-Kunst 01.06.2024

Pilgern – Gemeinsam unterwegs im Dekanat

Von Hillscheid nach Höhr-Grenzhausen

Aus Lehm gemacht III. – Starker Tobak 22.06.2024

Pilgern – Gemeinsam unterwegs im Dekanat

Von Höhr-Grenzhausen nach Hilgert

Auf dem Weg ins gelobte Land 07.09.2024

Pilgern – Gemeinsam unterwegs im Dekanat

Von Hilgert nach Mogendorf

Unterwegs auf dem neuen Pilgerweg im Westerwald 14.09.2024 - 16.09.2024

„Drei-Tage-Pilgern“

Ev. Kirche, Kirchstraße, 56414 Wallmerod

Sayn oder Nichtsein 19.10.2024

Pilgern – Gemeinsam unterwegs im Dekanat

Von Mogendorf nach Selters