Platz da, hier kommen die aufgeklärten Muslime!

Lesung mit Lale Akgün

Die türkisch-deutsche Politikerin Lale Akgün versteht sich als säkulare Muslimin. Sie fordert Musliminnen und Muslime auf, sich vom Islam der ultraorthodoxen Funktionäre zu emanzipieren und ihre Religion in einer zeitgemäßen Interpretation zu leben.

In ihrem Buch reflektiert sie die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, die einen liberalen Islam begünstigen würden, und geht auf einige Konflikte der vergangenen Jahre näher ein. Anschaulich beschreibt sie, mit welchen Strategien Anhänger orthodoxer Strömungen ihren Einfluss ausweiten. Dagegen setzt sie ihre Vorstellung eines säkularen Staates, in dem zwar alle Religionen ihren Platz haben und gleichberechtigt behandelt werden, aber nicht das öffentliche Leben bestimmen können.

Rubrik: Vorträge, Seminare und Gesprächsabende

Termin:

Ort: Pfarrer-Ninck-Haus, 56457 Westerburg, Danziger Str. 7

Referent/in: Lale Akgün

Kosten: 5,- € (Flüchtlinge, Studenten und Azubis frei)

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Westerburg und Ev. Erwachsenenbildung im Dekanat Westerwald