Letzte-Hilfe-Kurs

Dieser Kurs bietet interessierten Menschen die Möglichkeit zu lernen, was sie für die ihnen Nahestehenden am Ende des Leben tun können und sich mit den Themen „Begleiten und Umsorgen am Lebensende, Tod und Sterben“ auseinanderzusetzen. Was früher selbstverständlich war, ist heute ein großes, oft sehr angstbesetztes Thema. Sollte die letzte Hilfe nicht auch wieder zum Allgemeinwissen gehören?

In verschiedenen Modulen wird das „kleine 1x1 der Sterbebegleitung“ vermittelt und möchte ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.

Rubrik: Vorträge, Seminare und Gesprächsabende

Termin: -

Ort: Ev. Gemeindehaus Gemünden, Hauptstr. 29, 56457 Gemünden

Referent/in: Tina Sandhöfer, zertifizierte Letzte Hilfe Kursleiterin

Kosten: 10,- €

Anmeldung: max. 15 Personen, bei Sabine Jungbluth, Tel. 0 26 63 / 96 82 23

Veranstalter: