„Und plötzlich hieß ich Martha ...“

Leider fällt diese Veranstaltung aus!

Sie kommt langsam und kaum merkbar, die Krankheit, die sich Demenz nennt. Die Betroffenen und ihre Familien merken es oft lange nicht. Aber wenn die Diagnose feststeht, bricht eine Welt zusammen.

Dr. Bludau, Chefarzt für Geriatrie und Alterstraumologie am DRK Krankenhaus Hachenburg, berichtet aus medizinischer, S. Tögel, Leiterin des EVIM Gertrud-Bucher-Haus in Westerburg, aus pflegerischer Sicht.

Pfarrerin I. Orglmeister steht für Fragen zur Begleitung zur Verfügung.

Rubrik: Vorträge, Seminare und Gesprächsabende

Termin:

Ort: Martin-Luther-Haus Willmenrod, Bergstr. 5

Info: Sabine Jungbluth, Tel. 0 26 63 / 96 82 23

Veranstalter: Ev. Krankenhausseelsorge und Ev. Erwachsenenbildung im Dekanat Bad Marienberg